Individueller Gesundheitscheck

*privatärztliche Leistung bzw. Selbstzahler

 

„Die Gesundheit des Menschen ist unser höchstes Gut“

 

Wir leben in einer zunehmend leistungsorientierten und alternden Gesellschaft. Das Bedürfnis nach Wohlbefinden, Fitness und langanhaltender Leistungsfähigkeit ist hoch. Hinzu kommen mögliche familiäre gesundheitliche Belastungen, psychische Störungen und die allgemeine Sorge um die eigene Gesundheit. Gerade hier setzt die Vorsorge (Präventionsmedizin) an, um v.a. oft langsam beginnende Erkrankungen (wie z.B. Diabetes mellitus, Bluthochdruck etc.) so früh wie möglich zu erkennen und um optimal dagegen zu wirken.

Als Arzt fühle ich mich daher nicht nur für Sie verantwortlich, wenn Sie krank sind, sondern ebenso sehr dafür, dass Sie gesund sind und es auch bleiben.
Und weil Gesundheitsvorsorge ein ernst zu nehmendes Thema ist, liegt für mich ein besonderer Schwerpunkt in der Vorsorge (Präventionsmedizin). Denn nur durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen lassen sich Ihre persönlichen Risikofaktoren erkennen und behandeln.

Mit dem individuellen Gesundheitscheck möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, die 2-jährlichen Vorsorgeuntersuchungen der gesetzlichen Krankenkassen (Check Up 35) im internistischen Spektrum sinnvoll und passgenau zu ergänzen, wodurch sich Ihr persönliches Gesundheitsrisiko besser erfassen lässt.

Mein Angebot richtet sich an alle, die sich einen Überblick über ihren Gesundheitszustand verschaffen wollen und die Ergebnisse zum Anlass nehmen, ihren eigenen Lebensstil zu optimieren.

 

Sinnvolle Erweiterungen der individuellen Gesundheitsvorsorge:

  • Erweiterte Laboruntersuchung
    (Blutbild, Leberenzyme, Nierenwerte, Schilddrüse, Blutfette, Vitamine usw.)
  • Abdomensonographie
    (Ultraschall der Bauchorgane) zur internistischen Krebsvorsorge
  • Schilddrüsensonographie
    zur Beurteilung von behandlungsbedürftigen Veränderungen, Knoten etc.
  • Ergometrie (Fahrradbelastungs EKG)
    zur genaueren Untersuchung des individuellen Risikos für Herzkreislauf Erkrankungen wie Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit und zur Beurteilung der eigenen Leistungsfähigkeit
  • Spirometrie (Lungenfunktionsmessung)
    zur Beurteilung der Kapazität der Lunge sowie Aufdeckung eines möglichen Asthmas oder einer COPD.
  • Doppler-/Duplexuntersuchung der Halsgefäße
    zur Beurteilung der Wanddicke und arteriosklerotischer Veränderungen (Kalkablagerungen) bzw. zur Abschätzung des Schlaganfallrisikos
  • Echokardiographie (Ultraschall des Herzens)
    zur Beurteilung von Störungen im Bewegungsablauf der Herzaktion, der Pumpleistung, Klappenveränderungen, Durchblutungsstörungen sowie entzündliche Veränderungen etc.

 

Diese Untersuchungen lassen sich individuell anpassen oder als „Paket“ in Anspruch nehmen. Planen Sie für die Untersuchungen mindestens eine Stunde Zeit in der Praxis ein. Alle Ergebnisse werden ausführlich mit Ihnen besprochen und schriftlich zusammengefasst.

Bitte wenden Sie sich an das Praxisteam und lassen Sie sich von uns über Ihre persönliche Situation, den Ablauf und die Kosten beraten.

 

Für gesetzlich Krankenversicherte:
Da diese Untersuchungen über die von den gesetzlichen Kassen empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen hinausgehen und im Rahmen der reinen Vorsorge nicht in Gänze von den Kassen übernommen werden, erfolgt die Vergütung privatärztliche gemäß der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ).

Für privatärztlich Versicherte:
Die privaten Krankenversicherungen übernehmen in der Regel die Kosten für die erweiterte Vorsorgeuntersuchung.